Kontakt
Startseite | Kontakt | Impressum

Mehr Informationen:

burgbad

Neue Waschplatz-Programme „Lina“ und „Oteo“

Wer in seinem Bad mit den Quadratmetern haushalten muss, wird das Problem kennen: Schnell ist der Raum mit Möbeln gefüllt, und trotzdem mangelt es grundsätzlich an Stauraum. Mit den Linien „Lina“ und „Oteo“ gibt der Hersteller burgbad jetzt schöne Beispiele, wie sich auch begrenzter Platz im Bad „im Set“ schnell planen und optimal nutzen lässt. Bezeichnend für die neuen Programme ist das perfekte Miteinander von Waschtisch und Spiegel(schrank).

„Lina“: Modern, schlank und geräumig

Das Programm „Lina“ mit Körpern und Fronten in Glanzweiß oder cremefarbenem und schwarzem Holzdekor vereint modernes, ergonomisches Design mit geradliniger Eleganz und Funktionalität. Ein Highlight ist der extra breite Waschtisch mit Auszug, Schubladen und Türen. Mit einer Breite von 1420 mm gewährleistet er hohen Komfort beim Verstauen, ist dennoch schlank und raumsparend und darüber hinaus ein richtiges Schmuckstück in jedem Bad. Kleiner, aber auch von leichter, weicher Linie sind die Varianten in 820 und 1120 mm Breite mit einem Auszug bzw. einem Auszug, Schublade und Tür.

Bei allen Modellen bieten großzügige seitliche Ablagen viel Fläche, um Zahnputzbecher, Spiegel, Duft und vieles mehr abzustellen. Der Überstand des trapezförmigen Waschbeckens aus Mineralguss sorgt für angenehme Kniefreiheit und entspanntes Hantieren in natürlicher Körperhaltung. Zu den gestalterischen Details gehört zudem die Möglichkeit, die Möbel in Holzoptik über eine weiße Blende zweifarbig zu arrangieren.

Zu den Waschtischen gibt es hinsichtlich Form und Abmessungen abgestimmte geräumige Spiegelschränke jeweils mit beidseitig verspiegelten Türen, horizontaler Leuchtstoffleuchte, Glasböden, Schalter und Doppelsteckdose sowie wahlweise LED-Waschtischbeleuchtung. Alle drei „Lina“-Sets lassen sich mit Hochschrank und/oder halbhohem Schrank aus dem gleichen Programm ergänzen.

„Oteo“: Klar, natürlich und gut organisiert

„Oteo“ umfasst vier Sets und basiert auf einem ebenso einfachen wie klaren Waschtisch mit ganz besonderem Charakter: Eine breite, umlaufende Fuge hebt die kompakte Erscheinung des Korpus auf. Das ruhige, rechteckige Keramikwaschbecken mit dynamisch gespannten Innenformen scheint dadurch zu schweben. Es kontrastiert den voluminöseren Unterschrank und erweckt einen Eindruck von Leichtigkeit.

Die Oberflächen der Unterschränke sind in hochglänzendem Weiß erhältlich. Zudem gibt es sie in zwei sehr aktuellen Dekoren: Eiche Naturbeige Wellenschlag und Eiche Graubraun Wellenschlag muten auf den ersten Blick wie „rough“-furniert, also beinahe fühlbar an. Die Keramikwaschbecken haben eine Schmutz abweisende Oberfläche und werden ausschließlich in Weiß angeboten. Zum Programm gehören insgesamt drei Einzelwaschtische in den Breiten 650, 930 und 1230 mm. Ihre Unterschränke verfügen jeweils über zwei Auszüge, einer davon hat eine Inneneinteilung. Im Angebot ist außerdem ein 1330 mm breiter Doppelwaschtisch mit vier Auszügen, zwei davon mit Inneneinteilung.

Die Ausstattungen der passenden Spiegelschränke mit zwei bzw. drei beidseitig verspiegelten Türen bieten zahlreiche Annehmlichkeiten: Glaseinlegeböden, Doppelsteckdose, Vergrößerungsspiegel, Magnetleiste, Leuchtstoffröhre sowie auf Wunsch eine LED-Waschtischbeleuchtung. Zudem sehen die „Oteo“-Sets Kombinationen aus Waschtischen mit preislich attraktiven Leuchtspiegeln vor und haben ebenfalls einen Hochschrank und halbhohen Schrank im Sortiment.

Extra zum Nachmachen

Sehr lebendig und plakativ sind die mit viel Liebe zum Detail arrangierten „Inspirationen for Styling und Living“, die burgbad sowohl den beiden Neuheiten als auch bereits etablierten Set-Lösungen zur Seite stellt – schön präsentiert in der ebenfalls neuen Broschüre „for me“. Dahinter steckt die Absicht, Raum, Möbel, Materialien, Farben und Accessoires stilsicher zusammenzubringen und gleichzeitig leicht umsetzbare Ideen für die Dekoration individueller Bäder aufzuzeigen.

Natural Beauty etwa heißt das Motto bei „Oteo“: Sukkulenten, Kakteen und Hängepflanzen sorgen für entspanntes Oasen-Feeling. Mit Leder bezogene Boxen für allerlei Badutensilien ergänzen den Natur-Look perfekt. Natürlich schön geben sich auch Bürsten, Kämme, Pinsel, Spender für Seife oder Lotions sowie Kästchen oder Schalen aus Holz. So der Styling-Tipp.

„Lina“ sieht burgbad eher in schwarz-weißem Ambiente. Blockstreifen auf Zahnputzbecher, Kissen oder Handtüchern machen dabei ebenso eine gute Figur wie ein aufwändig gearbeiteter Kosmetikspiegel mit Nostalgie-Flair. Dazu ein kleiner Stucksockel an der Wand – fertig ist Pariser Lebensart oder einfach nur zeitgemäßes cooles Design.

  • Harmonisches Duo:
  • Harmonisches Duo:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Lina

    Harmonisches Duo: „Lina“ gibt ein schönes Beispiel dafür ab, wie sich begrenzter Platz im Bad „im Set“ schnell planen und optimal nutzen lässt. Bezeichnend für das neue Möbelprogramm von burgbad ist das perfekte Miteinander von Waschtisch und Spiegelschrank. Ein Highlight stellt dabei der extra breite 1420 mm-Waschtisch dar. Mit Auszug, Schubladen und Türen gewährleistet er hohen Komfort beim Verstauen, ist dennoch schlank und raumsparend. Der formal abgestimmte Spiegelschrank weiß u. a. mit beidseitig verspiegelten Türen, horizontaler Leuchtstoffleuchte, Glasböden sowie Doppelsteckdose zu gefallen; im Bild mit optionaler LED-Waschtischbeleuchtung.

    Fronten/Korpusse: Acrylfront mit Laserkante Weiß Hochglänzend/Melamin Weiß Glänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 500 x 1420; Beckenmaß: 750 x 374; Muldentiefe: 124; Spiegelschrank mit LED-Waschtischbeleuchtung: 640 x 178 x 1420; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Viel Stauraum im Set:
  • Viel Stauraum im Set:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Lina

    Viel Stauraum im Set: Das Möbelprogramm „Lina“ mit Körpern und Fronten in Glanzweiß oder cremefarbenem und schwarzem Holzdekor vereint modernes, ergonomisches Design mit geradliniger Eleganz und Funktionalität. Bei allen Waschtischmodellen bieten großzügige seitliche Ablagen viel Fläche, um Zahnputzbecher, Spiegel, Duft und vieles mehr abzustellen. Zu den gestalterischen Details der burgbad Neuheit gehört zudem die Möglichkeit, die Möbel in Holzoptik über eine weiße Blende zweifarbig zu arrangieren.

    Fronten/Korpusse: Holzdekor Creme; Blende: Acryl Weiß Hochglänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 500 x 1420; Beckenmaß: 750 x 374; Muldentiefe: 124; Spiegelschrank mit LED-Waschtischbeleuchtung: 640 x 178 x 1420; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Homogene Einheit:
  • Homogene Einheit:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Lina

    Homogene Einheit: Der Überstand des trapezförmigen Mineralguss-Waschbeckens aus der neuen Set-Lösung „Lina“ von burgbad sorgt für angenehme Kniefreiheit und entspanntes Hantieren in natürlicher Körperhaltung. Beim horizontal gestreckten Unterschrank wurde auf Griffe verzichtet und stattdessen eine Griffleiste integriert.

    Fronten/Korpusse: Acrylfront mit Laserkante Weiß Hochglänzend/Melamin Weiß Glänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 500 x 1420; Beckenmaß: 750 x 374; Muldentiefe: 124; Spiegelschrank mit LED-Waschtischbeleuchtung: 640 x 178 x 1420; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Leicht aufgeräumt:
  • Leicht aufgeräumt:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Oteo

    Leicht aufgeräumt: Das Badmöbelprogramm „Oteo“ von burgbad umfasst vier Sets und basiert auf einem ebenso einfachen wie klaren Waschtisch mit ganz besonderem Charakter: Eine breite, umlaufende Fuge hebt die kompakte Erscheinung des Korpus auf. Das ruhige, rechteckige Keramikwaschbecken scheint dadurch zu schweben. Die Ausstattung des Spiegelschranks bietet zahlreiche Annehmlichkeiten: Glaseinlegeböden, Vergrößerungsspiegel, Magnetleiste, Leuchtstoffröhre sowie optional eine LED-Waschtischbeleuchtung. Zudem sehen die „Oteo“-Sets Kombinationen aus Waschtischen mit preislich attraktiven Leuchtspiegeln vor.

    Fronten/Korpusse: Melamin Eiche Graubraun Wellenschlag; Keramik: Weiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Keramikwaschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 470 x 495 x 1230; Beckenmaß: 770 x 325; Muldentiefe: 95; Spiegelschrank: 640 x 185 x 1200; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Gut organisiert:
  • Gut organisiert:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Oteo

    Gut organisiert: Zum Angebot der neuen Set-Lösung „Oteo“ von burgbad gehören drei Einzelwaschtische in den Breiten 650, 930 und 1230 mm. Die Unterschränke verfügen jeweils über zwei Auszüge, einer davon hat eine Inneneinteilung. Außerdem gibt es einen 1330 mm breiten Doppelwaschplatz mit vier Auszügen, zwei davon mit Inneneinteilung. Den ruhigen, rechteckigen Außenkonturen des Keramikwaschbeckens stehen dynamisch gespannte Innenformen gegenüber. Das Ergebnis ist ein reizvoller Kontrast.

    Fronten/Korpusse: Melamin Eiche Graubraun Wellenschlag; Keramik: Weiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Keramikwaschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 470 x 495 x 1230; Beckenmaß: 770 x 325; Muldentiefe: 95; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Extra zum Nachmachen:
  • Extra zum Nachmachen:

     

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Oteo

    Extra zum Nachmachen: Sehr lebendig und plakativ sind die mit viel Liebe zum Detail arrangierten „Inspirationen for Styling und Living“, die burgbad sowohl den beiden neuen als auch bereits etablierten Set-Lösungen zur Seite stellt – zu sehen in der ebenfalls neuen Broschüre „for me“. Dahinter steckt die Absicht, Raum, Möbel, Materialien, Farben und Accessoires stilsicher zusammenzubringen und gleichzeitig leicht umsetzbare Ideen für die Dekoration individueller Bäder aufzuzeigen. Natural Beauty etwa heißt das Motto bei „Oteo“: Sukkulenten, Kakteen und Hängepflanzen sorgen für entspanntes Oasen-Feeling. Mit Leder bezogene Boxen für allerlei Badutensilien ergänzen den Natur-Look perfekt. Natürlich schön geben sich auch Bürsten, Kämme, Pinsel, Spender für Seife oder Lotions sowie Kästchen oder Schalen aus Holz. So der Styling-Tipp.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button